UNSERE ALLGEMEINE GESCHÄFTS­BEDINGUNGEN FÜR VERMIETER

1. Beauftragung und Tätigkeit

a. Der Vermieter beauftragt AGENT HOME. für eine oder mehrere Wohnräume Mietinteressenten nachzuweisen. Sobald ein Mietvertrag zwischen dem Vermieter und dem Mieter zustande gekommen ist,  zahlt der Vermieter für die Dauer des Mietverhältnisses eine monatliche Servicegebühr an AGENT HOME. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach der im Mietvertrag vereinbarten Monatsmiete (inklusive Neben- und Sonderkosten z. B. Tiefgarage, Intervallreinigung und Internet) und des gebuchten Servicepaketes (zwischen 14% und 18% inkl. MwSt./Monat).

Die Zahlung kann per Banküberweisung (spätestens zum 10. eines jeden Monats bzw. 10 Tage nach Einzug des Mieters), per Abbuchung oder mit der Verrechnung der Mieteinnahmen erfolgen.

b. AGENT HOME. veröffentlicht nach Beauftragung ein Wohnungsexposé mit Fotos auf www.agenthome.de und auch auf weiteren Immobilienportalen. Kontaktdaten des Vermieters werden nicht veröffentlicht.

c. AGENT HOME. übernimmt die Durchführung von Besichtigungen und Mieterprüfungen (bei Privatpersonen: Bonitätsprüfung durch die Schufa) und erstellt eine Mietvertragsvorlage (in deutscher Sprache). Darüber hinaus bietet AGENT HOME weitere wählbare zusätzliche kostenpflichtige Leistungen an. Die Preise hierfür befinden sich im Auftrag.

 

2. Pflichten des Vermieters während der Vermarktungsphase

a. Für die Dauer des Auftrags verpflichtet sich der Vermieter nicht mit einem niedrigeren als dem an AGENT HOME. übermittelten Mietpreis an den Markt zu gehen.

b. Insbesondere verpflichtet sich der Vermieter, keine Hinweise und Verlinkungen auf das von AGENT HOME. veröffentlichte Exposé auf Internetseiten und anderen Medien herzustellen, sofern die Veröffentlichung, von der diese Verlinkungen bzw. Hinweise ausgehen, eine Vermietung unabhängig von AGENT HOME. ermöglicht.

 

3. Dauer, Kündigung und Wechsel der Beauftragung

a. Der Nachweis- und Vermittlungsauftrag des Vermieters gilt unbefristet für die sukzessive Vermietung der Wohnung und wird durch erfolgreiche Vermittlung eines Mieters nicht beendet.

b. Ein Wechsel, d. h. ein „Upgrade“ oder ein „Downgrade“ zwischen den Paketen ist für den Vermieter jeweils zum Mietvertragsende möglich. Der Auftrag kann von AGENT HOME. jederzeit und ohne Einhaltung einer Frist zum günstigeren Paket umgestellt werden.

c. Der Auftrag kann von AGENT HOME. jederzeit und ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Nach Veröffentlichung des Exposés auf www.agenthome.de kann der Vermieter den Auftrag mit einer Frist von 1 Monat zum Monatsende kündigen. Die Kündigung bedarf jeweils der Schriftform. Die Verpflichtungen des Vermieters gemäß Ziff. 2 (bei Nachweis eines Mietinteressenten vor Kündigung), Ziff. 6, Ziff. 6.b, Ziff. 7 und 8 sowie die Verpflichtung von AGENT HOME.  gemäß Ziff. 8.a. bleiben von einer Kündigung unberührt.

 

4. Informationspflichten des Vermieters

a. Der Vermieter verpflichtet sich, AGENT HOME. umgehend zu informieren, wenn:

-  sich die Daten zum Objekt ändern (Verfügbarkeit, Preis, Ausstattung oder Zeitraum).

-  das Objekt über einen zusätzlichen Vertriebsweg oder auch privat angeboten wird.

-  er einen mündlichen oder schriftlichen Mietvertrag mit einem Mieter, der ihm von AGENT HOME. nachgewiesen wurde, abgeschlossen hat.

-  Mieter oder Mietinteressenten, die durch AGENT HOME. nachgewiesen wurden, für weitere Personen oder für weitere Mietzeiträume anfragen und/oder eine Verlängerung des Mietvertrages beabsichtigt wird, spätestens jedoch einen Monat vor Ablauf des ursprünglichen Mietzeitraumes.

- Baumaßnahmen im Gebäude oder in den angrenzenden Gebäuden geplant sind, die die Vermietung beeinträchtigen könnten.

 

5. Rechte an Foto-, Video- und Grundrissmaterial

a. AGENT HOME. besitzt das alleinige Nutzungsrecht an dem von AGENT HOME. erstellten Foto-, und Videomaterial. AGENT HOME. ist berechtigt, dieses Material im Internet zu veröffentlichen und auch für eigene Werbezwecke zu verwenden.

 

6. Datenschutz

a. Die Daten des Vermieters und der Wohnung (Name, Kontaktdaten, Wohnungsdaten) werden von AGENT HOME. vertraulich behandelt und nur an Mietinteressenten (bzw. deren Vertreter oder Beauftragte) weitergegeben, die über AGENT HOME. eine Wohnung suchen.

b. Der Vermieter verpflichtet sich, die von AGENT HOME. erhaltenen Daten von Mietinteressenten (Name, Kontaktdaten, Informationen zum Arbeitgeber etc.) vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugegeben, sofern die Weitergabe für den Vermieter nicht gesetzlich verpflichtend ist. Die Verpflichtung des Vermieters zum Datenschutz bleibt von einer Kündigung des Auftrags unberührt.

 

7. Wahrung des Kundenschutzes

a. Vermieter und AGENT HOME. arbeiten auf der Grundlage gegenseitigen Vertrauens zusammen. Der Vermieter wird daher die von AGENT HOME. vermittelten oder nachgewiesenen Mieterkontakte nicht unter Umgehung von AGENT HOME. für eigene Vermietungszwecke nutzen.

b. Der Vermieter informiert AGENT HOME. umgehend, wenn ein von AGENT HOME. übermittelter Mietinteressent oder Mieter für einen anderen potentiellen Interessenten den Kontakt zum Vermieter aufnimmt und es zu einem Mietvertrag kommt. Dieses ist insbesondere bei Firmenkunden von Belang und bei Kunden, die in Vertretung Wohnungen suchen. Die Gebühr ist auch fällig, wenn die Vertragspartner des Mietvertrags identisch bleiben, aber die Wohnungsnutzer wechseln, z.B. verschiedene Firmenmitarbeiter und deren Angehörige, oder wenn Wohnungsnutzer/Firmenmitarbeiter und deren Angehörige bleiben, aber die Vertragspartner im Mietvertrag wechseln, bzw. ein neuer Mietvertrag für diese Wohnungsnutzer aufgesetzt wird.

 

8. Haftungsbegrenzung

a. AGENT HOME. haftet nicht für das Ausbleiben eines abschlussbereiten Mietinteressenten.

b. Die mietvertraglichen Verpflichtungen treffen allein den Vermieter und Mieter. AGENT HOME. ist nicht Partei des Mietvertrags und haftet gegenüber keiner der Vertragsparteien für etwaige Ansprüche aus dem Mietvertrag.

c. AGENT HOME. haftet nicht für Schäden an der Mietsache, die durch die Vermietung oder bei Vertragsbruch des Mieters entstehen. AGENT HOME. übernimmt keine Haftung für die Bonität oder falsche Angaben des Mietinteressenten.

d. Eine Haftung von AGENT HOME. für den Fall nicht zustande gekommener Vermietungen ist ausdrücklich ausgeschlossen.

e. Die Haftung für fahrlässiges Verhalten von AGENT HOME., dessen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ist ausgeschlossen.

 

9. Änderungen der AGB

AGENT HOME. hat das Recht, nach alleinigem Ermessen jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung Änderungen an den AGB, an der Website, der Anwendung oder an den Diensten vorzunehmen. Änderungen werden auf der Webseite veröffentlicht und Ihnen per E-Mail bekannt gegeben. Nutzt der Vermieter weiterhin die Dienste von AGENT HOME. oder wird nicht innerhalb von 14 Tagen widersprochen, gilt dies als Zustimmung. Dabei ist es unerheblich, ob die Änderungen von dem Vermieter gelesen wurden.

 

10. Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt dies nicht die Gültigkeit des restlichen Teils der Bestimmungen oder der übrigen Bestimmungen. Vermieter und AGENT HOME. verpflichten sich, an Stelle der unwirksamen Bestimmungen eine Regelung zur Anwendung zu bringen, die dem ursprünglich Gewollten am Nächsten kommt und dem Vermietungsauftrag nicht zuwider läuft.

 

11. Geltendes Recht und Gerichtsstand

a. Für den Vermietungsauftrag des Vermieters gilt deutsches Recht.

b. Gerichtsstand ist Stuttgart, sofern der Vermieter Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder seinen Wohnsitz außerhalb von Deutschland hat.

 

Stand 04-2016